Treffen See | Öl auf Karton
Treffen See | Öl auf Karton Anatoli Gostev

Treffen See

Gemäldegröße: 40 х 48 cm
Maltechnik: Öl auf Karton

Das Gemälde - "Treffen See"

Am Ufer des Staffelsees, im Alpenvorland, unweit von München - Murnau. Hier ist das Haus, in dem Kandinsky fünf Jahre lang mit der deutschen Künstlerin Gabriele Münter lebte. Jetzt heißt dieses Haus "Münterhaus", aber es hat einen zweiten Namen - "Russisches Haus".

Hier blieben: Alexei Yavlensky und Marianna Veryovkina, Franz Mark und August Macke, Paul Klee und Heinrich Campedonk – dies ist die Wiege des „Blauen Reiter“, hier wurde eine neue Vision der Malerei geboren. Nach der Trennung von Kandinsky kehrt Munter in dieses Haus zurück und lebt darin bis ans Ende seiner Tage. Viele von Kandinskys Werken bleiben bei ihr. Später rettete sie sie unter Lebensgefahr im Keller dieses Hauses vor den Nazis und schenkte sie dann zusammen mit einigen ihrer Bilder und Bildern anderer Mitglieder des Blauen Reiters der Münchener Galerie im Lenbachhaus.

Als ich durch das Staffelsee-Viertel wanderte, spürte ich ihre Anwesenheit an diesem Ort. Und dort fand ein Umdenken statt: von der Nachahmung der Natur zum Erfühlen der Inhalte, zur Abstraktion und zur Übertragung eines Extraktes von Empfindungen. Aus diesen Begegnungen mit meinen großen Brüdern – Künstlern – entstand das Gemälde "Treffen See" – eines meiner Gemälde, das von diesem großartigen Ort inspiriert wurde.

Das Gemälde "Treffen See" entstand 2007.

2021 nahm das Gemälde "Treffen See" an der Ausstellung ART Climate Change | teil 13.09 - 8.10.2021 Novum Investments in der Schweiz, Basel.

Gelegenheit zum Kauf des Gemäldes "Treffen See"

Detailbilder, Teilnahme des Gemäldes an Ausstellungen, sowie die Bedingungen für den Ankauf des Gemäldes "Treffen See" können Sie bei der High Investment Art Agency

Gelesen 71 mal
Schlagwörter :